Zur Person

Geboren wurde Professor Dr. Edgar Weiler in Hessen, wo er auch – im Anschluss an das Studium in Mainz – den Grundstein für seine berufliche Laufbahn gelegt hat. Nach mehrjähriger erfolgreicher Tätigkeit als Rechtsanwalt in Frankfurt am Main wechselte er als Justitiar zur Deutschen Vermögens­beratung AG (DVAG) nach Marburg. An der dortigen Philipps-Universität Marburg steht Professor Dr. Edgar Weiler der Forschungsstelle für Finanzdienstleistungsrecht vor und hat eine Honorarprofessur inne.

Generell ist es ihm ein Anliegen, komplizierte juristische ­Fragestellungen kurz, prägnant und humorvoll zu vermitteln – ob nun vor Studenten an der Universität oder im Rahmen der Veranstaltungen für Unternehmer oder Kundinnen und Kunden der Deutschen Vermögensberatung.

Der internationale Austausch liegt Professor Dr. Edgar Weiler sehr am Herzen; speziell die Verständigung mit der Bevölkerung Weißrusslands ist ihm seit langen Jahren ein Anliegen. Er ist Gründungsmitglied und Vorsitzender der Deutsch-­Bela­russischen Juristenvereinigung und Gastprofessor an der Staat­lichen Universität Minsk. Außerdem egagiert er sich als Vorsitzender der Freundschaftsgesellschaft Deutschland-Belarus.

Des weiteren ist er aktiv als Kuratoriumsmitglied von Care Deutschland.

In Anerkennung seines gesellschaftlichen Engagements wurde Professor Dr. Edgar Weiler das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.

Ganz privat gilt seine Leidenschaft der Musik – aktuell sind zehn Alben mit seinen Interpretationen erhältlich. Der Erlös geht zugunsten des von ihm gegründeten Vereins „Menschen in Not“ – mehr dazu finden Sie hier. Auch als Vorsitzender des Kuratoriums der Deutschen Popstiftung sowie als Mitglied des deutschen Rock- und Pop­rates und des Vereins Deutsche Sprache setzt er sich für deutschsprachige Musik ein.


Engagement

Seit Jahrzehnten setzt sich Professor Dr. Edgar Weiler für die Belange der schwächsten Mitglieder der Gesellschaft ein. Aktuell liegt ihm besonders der Verein „Menschen in Not e.V.“ am Herzen, der sich für Kinder, Senioren und unterprivilegierte bzw. mittellose Menschen einsetzt, sowohl in Deutschland als auch im Ausland.

„Menschen in Not e.V.“ wurde bereits vor 10 Jahren gegründet und engagiert sich in vielen Bereichen. Zu den geförderten Projekten zählen unter anderem die Renovierung einer Schule in Nepal, die Unterstützung eines Waisenhauses in Weißrussland, Fortbildungen für Frauen in Uzbekistan, Hilfe für eine blinde Studentin in Nepal und Unterstützung für Menschen in Deutschland, die auf Sozialhilfe angewiesen sind.

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Internetseite von „Menschen in Not e.V.“.

Weitere Vereine und Stiftungen, in denen Professor Dr. Edgar Weiler sich engagiert, finden Sie hier.

Kinder eines rumänischen Kindergartens, der Spenden von „Menschen in Not“ erhalten hat

Lebenslauf


Beruflicher Werdegang

Gesellschaftliches Engagement

Ehrungen